49 9438 335
 49 9438 94 17 74
   

Diese Seite ist für den Internet Explorer ab Version 9 optimiert

Sie verwenden leider einen älteren Internet Explorer. Um Ihnen das komplette Benutzererlebnis zu bieten, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Alternativ installieren Sie bitte Google Frame. Ein Internet Explorer Update ist dann nicht erforderlich.

Keine Angst! Sollten Sie unserer Empfehlung nicht folgen, können Sie diese Seite trotzdem anzeigen. Beachten Sie aber bitte, dass die Inhalte nicht optimal dargestellt werden.

Ihr Webmaster

Einladung:


Informationen:

bis 13.12.2018: Sammelaktion für die Weihnachtstrucker:

Der Elternbeirat der Grundschule Dürnsricht nimmt wieder an der Sammelaktion für die Weihnachtstrucker (www.weihnachtstrucker.eu/) der Johanniter und der Firma Godelmann teil. Die Aktion wird durch Herrn Bauriedl von Godelmann persönlich betreut. So fährt er auch zwischen Weihnachten und Neujahr mit dem LKW mit nach Rumänien und betreut die Verteilung. Alles, was gespendet wird, kommt 1:1 bei den Hilfebedürftigen an. Das Konzept ist eine Unterstützung mit dem Wichtigsten, was die Menschen dort benötigen, wie z.B. Essen. Sollten Sie sich an der Aktion beteiligen wollen, finden Sie hier eine Packliste für die Päckchen:

ein Geschenk für Kinder (Block / Malbuch & Buntstifte); 2 kg Zucker; 2 kg Mehl; 1 kg Reis; 1 kg Nudeln; 2 Liter Speiseöl (keine Glasflaschen); 3 x Multivitamin-Brausetabletten; 3 Packungen Kekse; 5 Tafeln Schokolade; 500 g Kakaopulver; 2 Duschgel; 1 Handcreme; 2 Zahnbürsten und 2 Tuben Zahnpasta

Bitte packen Sie die Päckchen nach der Liste, dass alle Päckchen gleich gepackt sind. 

Bitte geben Sie Ihr Päckchen bis 13.12.2018 in der Grundschule oder bei Familie Böhnisch ab. So können wir die Päckchen am 14.12.2018 im Rahmen des Adventmarktes an Herrn Bauriedl übergeben.

Bitte packen Sie die Hilfsgüter in einen stabilen Karton (z.B. Bananenkisten sind sehr gut) und halten Sie sich an die Packliste. So können die Verteiler vor Ort gleichwertige Pakete verteilen und haben am Zoll keine Schwierigkeiten. Andere Produkte haben wir nicht angemeldet und die Konvois werden streng kontrolliert. Daher bitte keine Kleidung oder verderbliche Lebensmittel in die Pakete packen. Wir stellen Ihnen auch gern passende Kartons zur Verfügung. Bitte melden Sie sich diesbezüglich bei uns.

Für alle, für die Pakete packen zu aufwendig oder aus anderen Gründen nicht möglich ist, wir freuen uns auch über jegliche Art von finanzieller Unterstützung. Das Geld wird zu 100% zum Einkaufen der in der Einkaufsliste beschriebenen Artikel genommen und durch uns in die Pakete verpackt.

Für Rückfragen stehen wir gern unter 09438/ 941841 zur Verfügung.

Lutz Böhnisch (Elternbeiratsvorsitzender)



Bei Problemen mit der Schulbusbeförderung wegen witterungsbedingt gefährlicher Straßenverhältnisse gilt:

Ist der Schulbus nach 20 Minuten Wartezeit noch nicht an der Bushaltestelle eingetroffen, können die Schüler nach Hause gehen, um erneut eine Stunde später als zur regulären Abfahrtszeit an der Haltestelle zu sein.

Regionale Unterrichtsausfälle bei extremen Witterungs- oder Straßenverhältnissen erfahren Sie etwa um 6 Uhr, 6.30 Uhr und 7.00 Uhr jeweils zu den Nachrichten über Sender Bayern 1, Bayern 2 und Regionalprogramme.

Ab 7.30 Uhr ist unser Sekretariat für telefonische Rückfragen besetzt.

Wenn die Witterungs- oder Straßenverhältnisse erkennen lassen, dass die Unversehrtheit Ihres Kindes in Gefahr ist, entscheiden Sie selbst, ob das Kind den Schulweg antritt. Im Verhinderungsfall ist die Schule unverzüglich zu benachrichtigen.

 


Förderverein - Aktuelles

Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Grundschule Fensterbach! 

Wir freuen uns, Ihnen modernisierte, neu gestaltete Seiten präsentieren zu können, die mit großartiger Unterstützung des Fördervereins der Grundschule Fensterbach entstanden sind.

Hier erfahren Sie weiterhin Neues und Interessantes vom vielfältigen Schulleben unserer quicklebendigen Grundschule. 

Für Anregungen sind wir sehr dankbar. Besuchen Sie uns bald wieder!