49 9438 335
 49 9438 94 17 74

Diese Seite ist für den Internet Explorer ab Version 9 optimiert

Sie verwenden leider einen älteren Internet Explorer. Um Ihnen das komplette Benutzererlebnis zu bieten, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Alternativ installieren Sie bitte Google Frame. Ein Internet Explorer Update ist dann nicht erforderlich.

Keine Angst! Sollten Sie unserer Empfehlung nicht folgen, können Sie diese Seite trotzdem anzeigen. Beachten Sie aber bitte, dass die Inhalte nicht optimal dargestellt werden.

Ihr Webmaster

Willkommen auf der Schülerseite

Hier kann man Vieles rund um unser abwechslungsreiches Schulleben erfahren…

Außerdem gibt es auch wichtige Termine, links und downloads.

Viel Spaß!

Termine

Februar 2018

Mo, 12.2. - Fr, 16.2.18
Faschingsferien

Fr, 23.2.18
Ausgabe der Zwischenzeugnisse


März 2018
(in der Woche vom 19.3. - 23.3.: Schuleinschreibung)

Fr, 23.3.18
Eucharistiefeier

Mo, 26.3. - Fr, 6.4.18
Osterferien


April 2018

Mi, 18.4.18
Orientierungsarbeit in der 2. Klasse,
Vergleichsarbeiten in der 3. Klasse - Deutsch I

Fr, 20.4.18
Vergleichsarbeiten in der 3. Klasse - Deutsch II

Fr, 20.4.18
Welttag des Buches: Fahrt der 4. Klassen aus GS Fensterbach und GS Rottendorf in die Buchhandlung Rupprecht in Amberg

Di, 24.4.18
Vergleichsarbeiten in der 3. Klasse - Mathematik

Mi, 25.4.18
Turnstunde Teil 1,
mit den Vorschulkindern aus Schmidgaden und Högling und mit den Patenkindern aus den Klassen 2

Mo, 30.4.18
Radfahrschule für die Klasse 4 von 8.15 - 9.45 Uhr (A1)

Mai 2018

Mi, 2.5.18
Turnstunde Teil 2,
mit den Vorschulkindern aus Schmidgaden und Högling und mit den Patenkindern aus den Klassen 2

Mi, 2.5.18
Ausgabe Übertrittszeugnis Klasse 4

Do, 3.5.18
Radfahrschule für die Klasse 4 von 9.50 - 11.20 Uhr (A2)

Mo, 7.5.18
Radfahrschule für die Klasse 4 von 8.15 - 9.45 Uhr (A3)

Mi, 9.5.18
Radfahrschule für die Klasse 4 von 9.50 - 11.20 Uhr (Prfg)

Mo, 14.5.18
Radfahrschule für die Klasse 4 von 8.15 - 9.45 Uhr (RV)

Mo, 21.5. - Fr, 2.6.18
Pfingstferien


Juni 2018

Mi, 6.6.18
Schulhausrallye für die Vorschulkinder aus Schmidgaden und Högling

Fr, 8.6.18
Fahrt der Klasse 4 ins Müllkraftwerk Schwandorf

Mo, 11.6./ Mi, 13.6./ Do, 14.6.18
Besuchstage des Evaluationsteams an der GS Fensterbach


Juli 2018

Mi, 4.7.18
Theaterfahrt zur Luisenburg

Fr, 27.7.18
Abschlussgottesdienst und Ausgabe Jahreszeugnis







Unterrichtszeiten

Beginn Ende
1. Std. 7.55 Uhr 8.40 Uhr
2. Std. 8.40 Uhr 9.25 Uhr
Pause 9.25 Uhr 9.50 Uhr
3. Std. 9.50 Uhr 10.35 Uhr
4. Std. 10.35 Uhr 11.20 Uhr
Pause 11.20 Uhr 11.25 Uhr
5. Std. 11.25 Uhr 12.10 Uhr
6. Std. 12.10 Uhr 12.55 Uhr

Download

Schwimmplan für das Schuljahr 2017/18

Schwimmbad Schwarzenfeld – jeweils am Mittwoch

Abfahrt um ca. 8.10 Uhr ab Schule

Rückfahrt  um 9.20 Uhr ab Schwimmbad Schwarzenfeld

 Datum Klasse  Lehrkraft
07.02.2018    2 Fr. Preiß
21.02.2018    PK 3 Fr. Böhm
28.02.2018    4 Fr. Schmid
07.03.2018    3 Fr. Schmid
14.03.2018    2 Fr. Preiß
21.03.2018    2/3 Fr. Schmid
11.04.2018    4 Fr. Schmid
18.04.2018    3 Fr. Schmid 
25.04.2018    PK 3 Fr. Böhm
02.05.2018    4 Fr. Preiß
09.05.2018    2 Fr. Schmid
16.05.2018    2/3 Fr. Schmid
06.06.2018   PK 3 Fr. Böhm
13.06.2018   2/3  Fr. Schmid 
20.06.2018   2 Fr. Preiß 
27.06.2018   3 Fr. Schmid 
04.07.2018    entfällt
11.07.2018   4  Fr. Schmid
18.07.2018   2/3 Fr. Schmid 
25.07.2018   3 Fr. Schmid

 

Obst und Gemüse für Bayerns Kinder

EU-Schulfruchtprogramm

Auch wir, die Grundschule Fensterbach, sind dabei und haben sich diesem Förderprogramm angeschlossen. Einmal pro Woche kommt eine kostenlose Bioobst- und Biogemüselieferung vom Naturkostladen Biolino in Pfreimd ins Schulhaus, welche dann klassenweise verteilt wird. Die Schüler freuen sich jedes Mal sehr auf ihren Obst- und Gemüsesnack.

Dieses Programm wird aus EU- und Landesmitteln finanziert und hat zum Ziel, dass die Kinder Obst und Gemüse wertschätzen lernen und dass sie zu einem gesundheitsförderlichen Ernährungsverhalten angeregt werden.

www.lfl.bayern.de/foerderprogramme/019119/

 

Abfahrtszeiten Schulbus

Busfahrplan Frühfahrten

Schule Dürnsricht - Kindergarten Högling

Wolfring 6.40 Uhr
Jeding 6.42 Uhr
Högling Ortsmitte 6.44 Uhr
Freihöls 6.46 Uhr
Knölling 6.52 Uhr
Hartenricht 6.57 Uhr
Schmidgaden Schule 7.00 Uhr
   
Schmidgaden Ortsmitte 7.03 Uhr
Dürnsricht Schule 7.06 Uhr
   
 Wolfring 7.11 Uhr 
 Jeding 7.13 Uhr 
 Högling Ortsmitte 7.15 Uhr
 Högling Siedlung 7.17 Uhr
 Freihöls 7.21 Uhr
 Knölling 7.23 Uhr
 Dürnsricht Schule 7.26 Uhr 
   
 Schmidgaden Schule 7.33 Uhr 
 Schmidgaden Ortsmitte 7.35 Uhr
 Hartenricht 7.38 Uhr 
 Wohlfest 7.43 Uhr 
 Dürnsricht Schule 7.47 Uhr 
   
   
 Kindergarten  
 Dürnsricht 7.50 Uhr 
 Knölling 7.52 Uhr
 Freihöls 7.54 Uhr 
 Wolfring 7.58 Uhr 
 Jeding 8.00 Uhr 
 Högling Kiga 8.02 Uhr 
 Dürnsricht Schule 8.15 Uhr
(letzte Aktualisierung: September 2017)

Download

Klassen- und Schülerzahlen im Schuljahr 2017/2018

Klasse

 

 

Schüler

1A

Bettina Schmid,

Lin

23

1B

Uta Götz,

Lin

24

2

Peggy Preiß,

LAA

19

2/3

Sabine Bleistein,

Lin

18

3

Heidi Neidl,

Rin

23

4

Caroline Mois,

Lin

25

 

 

 

132

Partner-

klasse 3c

Leitung: Barbara Böhm

 

9


– Stand 19.09.2017

 

Inklusion an der Grundschule Fensterbach

Seit dem Schuljahr 2012/13 haben wir an unserer Schule eine Partnerklasse. Acht Kinder aus dem HPZ Amberg mit ihrer Lehrerin Frau Böhm, einer Kinderpflegerin, einer Erzieherin als Schulbegleitung und einer Praktikantin, die regelmäßig mit den Kindern unserer Kombiklasse 1/2 und deren Klassenlehrerin Frau Mark den Alltag erleben, viel Neues lernen und entdecken und vor allem viel gemeinsam lachen, bereichern unsere kleine aber feine Schule. 

Vom ersten Schultag an verbringen wir täglich in den unterschiedlichsten Bereichen Zeit zusammen und lernen mit- und voneinander. Am ersten Schultag fand zu Beginn ein Gottesdienst für alle Schulanfänger mit ihren Eltern und anschließend eine gemeinsame Begrüßung in der Turnhalle statt. Nach einer kurzen Orientierung in den jeweiligen Klassenzimmern trafen wir uns bereits zu einem ersten Beschnuppern, Singen und Austausch. Bemerkenswert ist, dass die Kinder von Anfang an zum größten Teil sehr offen und unvoreingenommen aufeinander zugegangen sind.

Die Partnerklasse gilt nun im Schuljahr 2015/16 schon als Partnerklasse 4c und arbeitet weiterhin mit der Kombiklasse 3/4 zusammen. 

Hinzugekommen ist seit dem Schuljahr 2015/16 eine weitere Partnerklasse 1c mit 8 Schulanfängern, die auch mit den beiden ersten Klassen zusammenarbeiten wird.

Unsere Mittagsbetreuung

 Die Kinder werden von Frau Gschrey und Frau Weinfurter betreut.

Als besonderen Service bieten wir allen an:

Einmalige Betreuung zum Preis von 2 Euro, (einfach kurzfristig anmelden) 

wenn Sie einmal mittags verhindert sind!

Ab sofort gibt es auf Wunsch für die Kinder der Mittagsbetreuung ein Mittagessen. 

Fragen Sie bei der Schulleitung oder bei den Mittagsbetreuerinnen nach.

mehr Informationen zum Thema Mittagsbetreuung

Unsere Schülerbücherei

 1,2,3 … komm in die Bücherei!

 Öffnungszeiten:

 mittwochs von 7.20 Uhr bis 7.50 Uhr

Auch in diesem Schuljahr wird unsere Bücherei wieder von Schülern der vierten Klassen geführt: 


von links:

Peter Schottenheim, Yanick Beyer, Luisa Plank, Jakob Kiesl


Es ist eine große Auswahl an Büchern für jede Altersstufe vorhanden. 

Schau doch mal vorbei!

Das Bücherei-Team freut sich auf dich!

 

Leseprogramm "Antolin"

Bereits seit einigen Jahren läuft an unserer Schule das Leseprogramm ANTOLIN. Ausgestattet mit einer Schullizenz ist es weiterhin möglich, dass unsere Schüler per Kennwort am Computer Arbeitsaufträge zu gelesenen Büchern bearbeiten und ihre Leseleistung auf diese Weise beträchtlich steigern können.

Ein großer Teil der Buben und Mädchen nimmt dieses Angebot begeistert wahr und nutzt auch das Angebot unserer Schülerbücherei mit mehr als 1700 Büchern! Nun sind auch die Kinder, die zu Hause nicht über einen Internet-Anschluss verfügen, nicht mehr von der Teilnahme ausgeschlossen, da sie in der Schule (Computerraum) die Fragen beantworten können.

www.antolin.de


Krankmeldung

Bitte melden Sie Ihr Kind rechtzeitig vor Unterrichtsbeginn mündlich bzw. schriftlich, als abwesend. Am 2. Tag der Erkrankung muss die schriftliche Entschuldigung vorliegen. Bedenken Sie bitte, dass sich die Schule bei unentschuldigter Abwesenheit um das Wohl des Kindes Sorgen macht und entsprechende Schritte (im Extremfall bis hin zum Polizeieinsatz) veranlassen muss. Geben Sie bei der Rückkehr eine schriftliche Bestätigung über die Dauer der Erkrankung mit.

Download Krankmeldung